Stimmiges Leben

 

ELISABETH STAUDINGER

Mental-, Intuitions-, & Bewusstseinstraining

Für Körper & Seele

Bewegung & Mentaltraining

Stimmiges Leben 

Wünschen wir uns das nicht alle?

In unserer Gesellschaft ist das Tun hoch angesehen. Je mehr wir tun, desto wichtiger erscheinen wir. Wir definieren uns hauptsächlich über Arbeit und Leistung, dabei verbrennen wir nicht nur unsere Kräfte, sondern entfernen uns auch immer mehr von uns selbst.

Es ist eine der größten Herausforderungen in unserer schnelllebigen Zeit, wieder unser inneres natürliches Gleichgewicht zu finden, welches die Grundvoraussetzung für ein gesundes, zufriedenes, erfülltes und stimmiges Leben ist.

Körper, Geist und Seele benötigen eine gesunde Balance!

„Aufbrechen, um aus dem Alltag auszubrechen …“

Die Magie des Gehens

Gehen ist in Bewegung kommen, denn das Schritt-Tempo ist die „Ursprungsgeschwindigkeit“ des Menschen. Körper und Geist finden zusammen und neue Lebensenergie entsteht. Der Mensch ist für Bewegung geschaffen und hat damit die Chance, wieder zu seinem inneren Gleichgewicht zu kommen. Gemeinsam mit anderen bewältigen Sie ein Stück (Lebens-)Weg in der Natur und kommen sich selbst wieder ein Stück näher.

Im Gehen kommen Sie auch Stresssymptomen und belastenden Mustern auf die Spur. Der Kopf wird frei und die Intuition hilft dabei, einen neuen Umgang für aktuelle Herausforderungen zu finden.

Vielleicht leiden Sie auch an Blockaden und haben das Gefühl „es GEHT nichts weiter“. Durch das Gehen wird der Kopf wieder frei und der Wandel in uns entsteht oft ganz von selbst!

Termine

Mein Angebot

Die Magie des Gehens

Pilgerwanderungen für Frauen

Das hohe Tempo im Alltag lässt in Menschen immer mehr den Wunsch nach achtsamen und ganzheitlichen Umgang mit ihrer Gesundheit entstehen. Eine Möglichkeit der bewussten Entschleunigung ist das Pilgern. Pilgern ist eine Form des Fastens!

Durch die Bewegung in der Natur, theoretische Inputs und praktische Mentalübungen werden Stress- und Entspannungsmuster sichtbar.

„Die Stille stellt keine Fragen,

aber sie kann auf alles eine Antwort geben“

Ernst Ferstl

Die beiden Pilgerwege „Johannesweg“ und „Stoakraft-Weg“ führen durch die hügelige Schönheit der Mühlviertler Almlandschaft. Ruhige Orte der Kraft laden zum Entspannen, Meditieren und Auftanken ein.

Dieses Angebot für Frauen biete ich gemeinsam mit meiner Trainerkollegin Daniela Habenicht an. Besonderen Wert legen wir darauf, dass wir in kleinen Gruppen mit max. 8 Teilnehmerinnen gehen und die Tagesetappen immer individuell an die Gruppe und die Bedürfnisse der Teilnehmerinnen angepasst werden.

Wanderparadies

„Stoakraft-Weg“

Der „Stoakraft-Weg“ führt rund 45 km und mit 1.950 Höhenmetern durch das hügelige Wanderparadies der vier Naturparkgemeinden Rechberg, Allerheiligen, Bad Zell und St. Thomas/Blasenstein. Namensgebend waren die 350 Millionen Jahre alten steinernen Zeitzeugen, die uns Menschen seit jeher Kraft und Verbundenheit mit der Natur vermitteln.

Die Tour des „Stoakraft-Weges“ wird meist in zwei Tagen bewältigt, was ausgezeichnete Fitness erfordert und wenig Zeit zum Innehalten lässt. Daher wollen wir den Stoakraft-Weg in drei Tagen gehen. So bleibt genug Raum, um die Schönheit der Natur zu genießen.
Übungen der Stille und des Innehaltens im Verlauf der Wanderung verstärken die Wirksamkeit des Weges.
Methoden/Inhalte: Meditation, Körperentspannung, Achtsamkeitsübungen, Impulse zu Lebensthemen, persönliche stille Zeit und Raum für Individualität.

Teil 1&2

Johannesweg 

Der Johannesweg führt bei einer Länge von 84 Kilometern und 2.800 Höhenmetern durch die hügelige Schönheit der Mühlviertler Almlandschaft. Ausgangspunkt und Ziel der Wanderung ist die Ortschaft Pierbach im Bezirk Perg/OÖ.

Meist wird die Tour in drei – vier Tagen bewältigt, was ausgezeichnete Fitness erfordert und keine Zeit zum Innehalten lässt. Daher wollen wir den Johannesweg in zwei Teilen gehen. So bleibt genug Zeit, um die Schönheit und Kraft der Natur zu genießen.
Übungen der Stille und des Innehaltens im Verlauf der Wanderung verstärken die Wirksamkeit des Weges.
Methoden/Inhalte: Meditation, Körperentspannung, Achtsamkeitsübungen, Impulse zu Lebensthemen, persönliche stille Zeit und Raum für Individualität.

Johannesweg Teil 1 von Pierbach bis Weitersfelden
Johannesweg Teil 2 von Kammererkreuz bis Pierbach

Neues Angebot in NÖ

Bärentrail

Entfliehen Sie dem stressigen Alltag und kommen Sie inmitten tiefer Wälder, weiter Wiesen oder verspielter Teich- und Flusslandschaften endlich zur Ruhe!

Der große und kleine Bärentrail im Waldviertler Hochland rund um den Bärenwald Arbesbach bietet einzigartige Naturschätze – moosbewachsene Granitfelsen, urtümliche Moore, stille Waldflüsse, duftende Wälder – vor allem aber viel Frieden, Ruhe und Grün! Der optimale Rahmen für unsere 3-tägige Pilgerwanderung!

Die Strecke ist aufgrund der geringen Höhenmeter im Vergleich zu unseren anderen Pilgertouren auch für weniger trainierte Wanderinnen bzw. für Einsteigerinnen sehr gut geeignet.

Insgesamt umfasst der große und kleine Bärentrail ca. 90 km. Wir bieten 2 Touren zu je 45 km an. Somit ist jede Tour in jeweils 3 Tagen gut zu bewältigen und es bleibt genügend Zeit zum Genießen, zur Ruhe kommen und auch zum Loslassen.

Das Eins werden mit der Natur und der Umgebung erdet und lenkt unsere Aufmerksamkeit wieder auf das Wesentliche! Übungen der Stille und des Innehaltens im Verlauf der Wanderung verstärken die Wirksamkeit des Weges.

Methoden/Inhalte: Meditation, Körperentspannung, Achtsamkeitsübungen, Impulse zu Lebensthemen, persönliche stille Zeit und Raum für Individualität.

 

 

 

 

 

 

 

Bärentrail

Einstiegstour für Anfänger

Pilgern „light“

In vielen Frauen entsteht oft der Wunsch nach Veränderung. Gesundheitliche Aspekte, vor allem aber das fehlende Wohlgefühl im eigenen Körper, führen zu guten Vorsätzen, sich wieder mehr bewegen zu wollen.

Die anfangs oft fehlende Fitness macht es nicht ganz einfach, das Vorhaben in die Tat umzusetzen bzw. das gesetzte Ziel zu erreichen. Es ist uns ein besonderes Anliegen eine Pilgertour anzubieten, die auch für Einsteigerinnen bzw. Frauen mit mäßiger Fitness gut zu bewältigen ist.

Hauptaugenmerk legen wir dabei auf eine leicht begehbare Strecke, mit wenigen Höhenmetern. Die Tagesetappen liegen zwischen 8 bis 10 Kilometern und führen uns auf wunderschönen Wanderwegen durch die Mühlviertler Almlandschaft, rund um Rechberg und Bad Zell.

Schon Goethe sagte: „Nur wo du zu Fuß warst, bist du auch gewesen!“

Die Entschleunigung findet beim Gehen statt und bringt uns wieder ein Stück mehr zu uns selbst. Einfache, aber wirksame Übungen aus dem Mental- und Achtsamkeitstraining unterstützen diesen Prozess.

Dieses Angebot für Frauen biete ich gemeinsam mit meiner Trainerkollegin Daniela Habenicht an. Besonderen Wert legen wir darauf, dass wir in kleinen Gruppen mit max. 8 Teilnehmerinnen gehen und die Tagesetappen immer individuell an die Gruppe und die Bedürfnisse der Teilnehmerinnen angepasst werden.

 

 

 

 

Bärentrail

Mental Gesund

Gesundheit im Betrieb

Immer mehr Unternehmen erkennen, dass die betriebliche Gesundheitsförderung ein fixer Bestandteil der Unternehmensphilosophie sein muss. Nur wenn sich die MitarbeiterInnen im Unternehmen wohlfühlen, körperlich und mental gesund bleiben, können optimale Gesamtergebnisse erzielt werden.

Workshop „Mental gesund – mein Burn-out-Präventionsprogramm”

Burn-out ist in aller Munde! Es scheint, dass immer mehr Menschen mit den Anforderungen/Herausforderungen ihres Lebens, ob im Beruf oder im privaten Bereich, nicht mehr zurechtkommen.

Aber was führt zu dieser Überlastung? Was erschöpft uns dermaßen?

Menschen brennen aus, weil sie den Dialog zu sich verloren haben und in konfliktreichen Beziehungen zu ihrem Umfeld stehen.

Es gilt, die ersten Anzeichen rechtzeitig zu erkennen und bewusst aus dem „Hamsterrad“ auszusteigen. Einfach zu erlernende Mentalübungen können helfen, das innere Gleichgewicht wieder zu erlangen. Der ein- oder zweitägige Workshop ist für Kleingruppen von max. 10 Personen konzipiert.

Ich erstelle Ihnen gerne ein individuelles Angebot, abgestimmt auf Ihre ganz speziellen Wünsche.

 

Wander- und

Achtsamkeitstage

Bewegung verändert die Sicht!

In unserer schnelllebigen Zeit wird es immer schwieriger, sich aus dem alltäglichen Prozess zu lösen, Ruhe zu finden, aufzutanken und das Hier und Jetzt zu genießen.

Dieser Tag in der Natur ist eine Einladung, bewusst innezuhalten und auf seine innere Stimme zu hören.

 

Gönne dir einfach einmal einen Tag nur für dich oder willst du vielleicht „hineinschnuppern“, was damit gemeint ist, Bewegung in der Natur mit Übungen aus dem Mental- und Achtsamkeitstraining zu verbinden – dann begleite uns!

Die reine Gehzeit an diesem Tag beträgt ca. 4 Stunden. Mit einer durchschnittlichen körperlichen Fitness ist die Strecke gut zu bewältigen.

Der Outdoor-Tag findet nur in Kleingruppen von max. 8 Personen statt. 

 

Eindrücke

Galerie

Über mich 

Elisabeth Staudinger

 

 

 

 

Ich bin 1971 in Mödling geboren und lebe seit meiner Kindheit in Guntramsdorf. Nach Abschluss der Handelsakademie in Baden war ich in verschiedenen Unternehmen in unterschiedlichen kaufmännischen Bereichen tätig, die vergangenen 22 Jahre im kommunalen Verwaltungsbereich als Führungskraft mit insgesamt 45 MitarbeiterInnen.

Mit und für Menschen zu arbeiten, hat mir immer schon Spaß gemacht. Die vielen Jahre in einer Führungsfunktion waren sehr abwechslungsreich und interessant. Sie haben mir aber auch gezeigt, dass die Herausforderungen, die unser schnelllebiger Alltag mit sich bringt, für viele Menschen oft schwer zu bewältigen sind.

Ich wollte herausfinden, was ich und andere Menschen in meinem Umfeld brauchen könnten, um ein zufriedenes und glückliches Leben zu führen. Meine Suche hat mich zu Prof. Mag. Zinterhof und ihrer „Akademie der Intuitionswissenschaften“ geführt, bei der ich 2011 meine einjährige Ausbildung zur „Mental-, Intuitions- und Bewusstseinstrainerin“ machte. Nun hatte ich ein Werkzeug in Händen, um mir selbst in vielen Lebenssituationen helfen zu können. Eine spannende Reise nahm ihren Anfang. 2012 und 2013 folgten aufbauende Weiterbildungslehrgänge für diplomierte TrainerInnen.

2018 absolvierte ich einen Mindful Self-Compassion (MSC)-Kurs zum Thema Achtsamkeitstraining. 2019 machte ich eine Ausbildung zum Burn-out- & Mobbingpräventions-Coach. Alle diese Ausbildungen greifen wunderbar ineinander und ergeben für mich ein „großes Ganzes“.

Jede Veränderung beginnt mit einem ersten Schritt! „Schritt“ im ganz ursprünglichen Sinn – GEHEN – in Bewegung kommen!

Ich habe an mir selbst gespürt, wie wohltuend und entspannend Bewegung in der Natur sein kann und zur bewussten Entschleunigung beiträgt. Wieder sein eigenes Tempo zu finden, ist eine tolle Erfahrung. Diese möchte ich gerne mit anderen Menschen teilen und an sie weitergeben.

Mein Ziel ist es, Menschen zu begleiten, sie zu ermutigen, neue Wege zu gehen, sich neue Blickwinkel zu verschaffen, um ein gesundes, glückliches und stimmiges Leben zu führen.

 

Zeit für sich selbst

Gutscheine

Anlässe für ein kleines Geschenk gibt es viele! Aber wie wäre es, einmal Zeit zu schenken?  Zeit, wann immer es gut passt – mit einem Gutschein. 

Ich schicke Ihnen sehr gerne einen Gutschein mit dem von Ihnen gewünschten Betrag. Der Gutschein kann für alle meine Programme eingelöst werden!

 

Elisabeth Staudinger

Josefigasse 30

2353 Guntramsdorf

M: +43 664 5003363

E-Mail: office@stimmigesleben.com

 

Pilgern "light"

Einstiegstour für Anfänger

 

Termine:

Info folgt
 

 

Programm/Ablauf:

Treffpunkt am 1. Tag um 9 Uhr in der Unterkunft Gasthof Dorfwirt in 4324 Rechberg/OÖ. Kennenlernen, allgemeine Infos und Besprechung der Tour.
Die Tagesetappen werden individuell an die Gruppe angepasst.
Ein Shuttledienst bringt uns jeden Tag zurück zur Unterkunft, sodass wir nur mit Tagesgepäck wandern.

Mit einem gemeinsames Abendessen lassen wir Tag 1 und 2 gemütlich ausklingen, am 3. Tag beenden wir unsere gemeinsame Pilgerreise mit einem verspäteten Mittagessen.

Allgemeines:

  • Einstiegstour für Frauen mit geringer Fitness
  • Entsprechende Kleidung und Ausrüstung, Walking- Stöcke, Rucksack, Regenschutz, Trinkflasche, Blasenpflaster, etc. sind mitzubringen.
  • Kostenpauschale „all inclusive“: Euro 485,00
  • inkludierte Leistungen: 2 Nächte im Einzelzimmer mit Halbpension im GH Dorfwirt, Seminarinhalte, Coaching-Gespräche am Weg, tgl. Shuttle-Service, Buchung der Unterkunft
  • ermäßigter Preis für Pilger-Stammkundinnen: Euro 460,00

 

  •  für Frauen mit geringer Fitness
  • Entsprechende Kleidung und Ausrüstung, ev. Walking-Stöcke, Rucksack, Regenschutz, Trinkflasche, Blasenpflaster, etc. sind mitzubringen.
  • Kosten „all inclusive“: 485,00 EUR; inkludierte Leistung: 2 Nächte im Einzelzimmer mit Halbpension im Gasthaus Dorfwirt, Seminarinhalte, Coaching-Gespräche am Weg, täglicher Shuttle-Service
  • ermäßigter Preis für Pilger-Stammkundinnen: 460,00 EUR.

Unterkunft: Gasthaus Dorfwirt in 4324 Rechberg/OÖ